individuelle Austauschprogramme

Eine Auswahl von Vermittlungsorganisationen/Programmen:

– Austausche des Landes Baden-W├╝rttemberg (koordiniert durch AFS e.V.):

3 Wochen bis 3 Monate (Australien, China, Chile, Irland, Italien, Frankreich, Neuseeland, S├╝dafrika) (www.schueleraustausch-bw.de; www.afs.de)

– F├╝r Frankreich empfehlenswert: Programm ÔÇ×Brigitte SauzayÔÇť (Kl.7-10; 2-3 Monate; www.km-bw.de>Informationen f├╝r>Sch├╝ler/innen>Sch├╝leraustausch): das deutsch-franz├Âsische Jugendwerk kann auch ├╝ber weitere Austauschm├Âglichkeiten informieren (www.dfjw.org)

– F├╝r gute Sch├╝ler: das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Bundestages (jeder Abgeordnete kann aus seinem Wahlkreis eine/n Stipendiaten f├╝r die USA ausw├Ąhlen). (www.bundestag.de/ppp)

– Auch empfehlenswert: mit dem VDA (Verein f├╝r Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland) nach Chile, Brasilien, Argentinien, Paraguay, Chile, El Salvador, Russland oder Namibia. (Sommerferien 6-8 Wochen) (www.vda-jugendaustausch.de)

– Austausch in Gastfamilien. Schwaben International sucht jedes Jahr Gastfamilien in Baden-W├╝rttemberg f├╝r Sch├╝ler aus Brasilien, Chile, Peru, Kroatien, Rum├Ąnien, Ungarn und Serbien. Ein Gegenbesuch nach Chile oder Peru ist in den deutschen Sommerferien m├Âglich. (www.schwaben-international.de)

– Austausch in Gastfamilien. Schulleiter deutscher, schweizer und ├Âster-reichischer Auslandsschulen haben sich zusammengeschlossen, um ihren Sch├╝lern einen Auslandsaufenthalt in Deutschland zu erm├Âglichen. Das Humbolteum vermittelt den Kontakt und Austausch auf Gastfamilienbasis nach Japan, Ecuador, Kolumbien, Bolivien. (www.humbolteum.com)

– kurze 2 w├Âchige Deutsch-Franz├Âsische Jugendbegegnungen vermittelt die Gesellschaft f├╝r ├╝bernationale Zusammenarbeit e.V. (www.guez-dokumente.org) und das deutsch-franz├Âsische Jugendwerk (www.dfjw.org)

– weitere gemeinn├╝tzige Anbieter: AJA (Arbeitskreis gemeinn├╝tziger Jugendaustauschorganisationen www.aja-org.de) ; Experiment e.V., GIVE e.V., Partnership International e.V. (fr├╝her Fulbright-Gesellschaft), YFU e.V. (Youth for Understanding Komitee), Rotary Jugenddienst Deutschland e.V. (www.rotary-jd.de)

Stipendien oder Teilstipendien:

– Der Deutsche Fachverband Highschool e.V. vergibt j├Ąhrlich einige Vollstipendien (www.dfh.org)

– AFS und YFU (Youth for Understanding e.V.) verwalten die Stipendienprogramme vieler Stiftungen und Organisationen (www.afs.de; www.yfu.org)

– Daimler Byrnes-Stipendium (Region Stuttgart) Bewerbungsunterlagen sind beim DAZ (Deutsch Amerikanisches Zentrum) www.daz.org oder dem Forum Region Stuttgart e.V. erh├Ąltlich.

– Vor allem f├╝r Osteuropa, aber auch andere europ├Ąische L├Ąnder: Baden-W├╝rttemberg-Stipendium (Kroatien, Lettland, Polen, Russland, Tschechien, Ungarn, Italien, Spanien, Frankreich, Bosnien-Herzegowina) ├╝ber AFS (www.bw-stipendium.de/stipendien/programmlinie-fuer-schueler).

– Sch├╝lerstipendium (District Grant oder Global Grant) ├╝ber den Rotary Club bzw. Rotary Foundation. Informationen gibt es auf der Webseite oder beim Rotary Club Waiblingen Distrikt 1830 (www.rotary.org/grants)

– Einzelne Stiftungen┬á vergeben Stipendien: Mercator Stiftung: Sch├╝lerstipendium in die T├╝rkei, nach China und Hongkong (www.mercator-institut-sprachfoerderung.de), Robert-Bosch Stiftung: Indien und Osteuropa (www.bosch-stiftung.de); weitere Stiftungen und Informationen ├╝ber AFS

– Sch├╝ler Auslands Baf├ÂG

Die F├Ârderungsh├Âhe ist abh├Ąngig vom Einkommen der Eltern, muss aber nicht zur├╝ckgezahlt werden. (www.das-neue-bafoeg.de)

Gastfamilie werden

wer sich die Welt nach Hause holen m├Âchte, kann Gastfamilie werden und so die Fremdsprache auch in Deutschland ├╝ben; vielleicht profitieren davon sogar mehrere Familienmitglieder. AFS und YFU vermitteln Gastsch├╝ler aus der ganzen Welt (www.afs.org; www.yfu.org)

– Schwaben International (Email: info@schwaben-international.de)

– DJO- Deutsche Jugend in Europa (Landesverband Baden-W├╝rttemberg e.V.)

Email: zentrale@djobw.de

http://www.gastschuelerprogramm.de/gastschuelerprogramm-der-djo/index.html

http://www.gastschuelerprogramm.de

  • AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

http://www.afs.de

  • Deutsches Youth for Understanding Komitee e.V. (YFU)

http://www.yfu.de/gastfamilie-werden

  • Experiment e.V.

http://www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden/allgemeine-Informationen

  • Partnership International e.V.

http://partnership.de/8.html

  • GIVE-Gemein├╝tziger Verein f├╝r Internationale Verst├Ąndigung e.V.

http://www.give-highschool.de/gastfamiliewerden/?js=1

Brief-/Emailfreundschaften

– Die Universit├Ąt Bochum hat eine Partnerschaftsb├Ârse zur Vermittlung von eTandempartnern zum Sprachenlernen eingerichtet. Der Service ist kostenlos. (www.slf.ruhr-uni-bochum.de/email/stats-deu.html)

Weiter Informationen im Internet:

– Sehr gute und umfassende Informationen bzw. weiterf├╝hrende Links bietet die Internetseite www.international-jugendnetz.de (weiter ├╝ber: Plattformen>Jugendbildung International>Auslandsaufenthalt>Schule)

– Au├čerdem im Internet: www.schueleraustausch.de, www.rausvonzuhaus.de, www.ausgetauscht.de, www.austauschschueler.de, www.aja-org.de (Dachverband gemeinn├╝tziger Austauschorganisationen)

– Aktion Bildungsinformation: Diese gemeinn├╝tzige Organisation informiert ├╝ber Brosch├╝ren und bietet auch telefonische Kurzberatung an: Tel: 0711/220 216-30. (Gegen eine Geb├╝hr wird eine ausf├╝hrliche Beratung f├╝r den Zeitraum von einem Jahr angeboten. (www.abi-ev.de)

– Das Deutsch-Amerikanische Zentrum (DAZ) in Stuttgart bietet einen besonderen Beratungsservice: Jugendaustauschorganisationen, die im Mittleren Neckarraum vertreten sind, informieren kostenlos ├╝ber Schuljahresaufenthalte in Nordamerika und in anderen L├Ąndern. (www.daz.org)

– Die Stiftung Warentest hat das Angebot von Reiseveranstaltern unter dem Titel ÔÇ×Schuljahr im AuslandÔÇť untersucht, Schwerpunkt: High-School-Aufenthalte in den USA). Der Test steht als kostenloser Download zur Verf├╝gung.

-F├╝r USA und UK-Interessierte: www.educationusa.de; www.britishcouncil.de

– die kulturellen Einrichtungen verschiedener L├Ąnder k├Ânnen ├╝ber individuelle Austauschm├Âglichkeiten und Gruppenbegegnungen informieren:

Deutsch-franz├Âsisches Jugendwerk (www.dfjw.org)

Deutsch-polnisches Jugendwerk (www.dpjw.org)

Stiftung deutsch-russischer Jugendaustausch (www.stiftung-drja.de)

Deutsch-t├╝rkische Jugendbr├╝cke (www.jugendbruecke.de; www.genclikkoprusu.org) wird unterst├╝tzt durch die Stiftung Mercator

Koordinationszentrum f├╝r deutsch-israelischen Jugendaustausch (www.contact-org.de)

Deutsch-tschechischer Jugendaustausch (www.tandem-org.de)

– Informationen gibt es auch auf Messen: Sch├╝leraustausch-Messe (www.schueleraustausch-portal.de