Aufgabenverteilung im Quarantänefall (Distanzunterricht nach Corona Verordnung Schule)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

im Falle einer verordneten Quarantäne eines Lehrers oder einer Klasse werden die Aufgaben wie folgt verteilt:

  • Aufgabenbekanntgabe über die Hausaufgabenfunktion der Units/WebUntis App. Materialien werden über Moodle zur Verfügung gestellt. Siehe Link unten.
  • Die Aufgaben sind so konzipiert, dass dem Umfang einer normalen Schulstunde entsprechen.
  • Die Aufgaben sind zu dem Zeitpunkt zu erledigen, wie der Fachunterricht im Stundenplan verankert ist. Gleiches gilt für Zeitfenster von Videokonferenzen.
  • Die Aufgaben in der Hausaufgabenfunktion sind mit einer Rückgabefrist und einer Vorgabe zur Art der Rückgabe (oder einem Verweis dazu) versehen. Eventuell steht dort auch der Hinweis, dass der Aufgabenstellung zu entnehmen ist, welche SchülerInnen die Aufgaben und in welcher Form abgeben müssen.
  • Rückmeldungen zu den abgegebenen Aufgaben erfolgen zeitnah und regelmäßig in der Regel über Moodle oder den Messenger .
  • Der Lehrer/Die Lehrerin, der/die in der ersten Stunde Unterricht hätte, überprüft um 7:40 Uhr die Anwesenheit aller SchülerInnen und Schüler z.B. über eine Videokonferenz oder den Messenger. Fehlzeiten müssen registriert werden.
  • Der Fachlehrer/Die Fachlehrerin ist zur Zeit des Fachunterrichts per Messenger erreichbar. Außerdem gibt er eine Sprechstundenzeit bekannt, zu der er per Messenger erreicht werden kann.
  • Die Lerninhalte des Distanzunterrichts können Gegenstand von Lernkontrollen (Klassenarbeiten, Tests) sein.

Nachlesen können Sie dies auch in unserem Elternbrief.

Materialienseite

Über den folgenden Link gelangen Sie zur Moodle-Seite des RGW.

Für jede Klasse und jedes Fach sind entsprechende Ordner angelegt. Bitte beachten Sie auch die klassenübergreifenden Gruppen.

Moodle des RGW

Aufgabenrückgabe

Aufgaben müssen bis zu bestimmten Fristen, die vom Lehrer/von der Lehrerin festgelegt sind, abgegeben werden. Die Abgabefrist ist der Hausaufgabenfunktion in Untis/WebUntis App zu entnehmen.
Die Aufgabenabgabe an sich kann auf mehreren Wegen erfolgen. Dies wird in der jeweiligen Aufgabenstellung erklärt.

Bitte notiert auf jedem Blatt, das ihr zur Abgabe erstellt, eure Klasse und euren Namen.

  • Rückgabe per Moodle: Ist die Funktion Aufgabenrückgabe in Moodle aktiviert, so ist die Aufgabe auch hierüber abzugeben, außer der Lehrer gibt es anders vor.
    Der Vorteil: So kann eine persönliche Rückmeldung über Moodle erstellt werden.
    Das bevorzugte Dateiformat ist PDF, aber auch andere Dateiformate und Bilder können hochgeladen werden.
  • Rückgabe per Email: Hier bietet sich die Generierung einer PDF-Datei oder eines Fotos an, das dann per Email versendet wird.
  • Abgabelink zur RGW-Cloud: Nach Eingabe des Links kann man am PC Dateien per „Drag and Drop“ hochladen. Auf dem Smartphone kann man zum Upload direkt die Kamera öffnen.
  • Nur selten ist keine Rückgabe erforderlich, weil zum Beispiel eine Videokonferenz mit Besprechung angesetzt ist. Oder ihr erhaltet Lösungen, was auch über die Hausaufgabenfunktion in Untis/WebUntis App bekanntgegeben wird. Kontrolliert dann bitte die bereitgestellten Lösungen.