Coaching Gespräche

“Im Grunde genommen sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.”
(Wilhelm von Humboldt)

Das RGW hat für alle Fünft- und Sechstklässler verbindlich das Recht auf zwei sogenannte Coaching-Gespräche pro Schuljahr eingeführt. Ab Klasse 7 ermöglichen wir dann pro Schuljahr ein Gespräch.

In einem solchen Coaching-Gespräch kommen der Klassenlehrer oder/und dessen Teampartner mit jedem Schüler in einem persönlichen Einzelgespräch zusammen. Dabei geht es um den Schüler/die Schülerin ganz persönlich. Und zur Persönlichkeit zählt mehr als die Leistung in den Unterrichtsfächern, die Zuverlässigkeit in den Bereichen Hausaufgaben und Material, denn wir kommen mit unseren persönlichen Erfahrungen und Geschichten in einer Gemeinschaft zusammen. Durch das Coaching wollen wir das Bewusstsein für die Stärken eines jeden schärfen und Wege aufzeigen, Problemen und Schwächen zu begegnen.

Die Coaching-Gespräche finden im Rahmen der neu eingeführten Klassenlehrerstunden statt. Zur Vorbereitung füllen die Kinder einen für sie vorbereiteten Bogen im Hausaufgabenplaner aus. Wann Ihr Kind seinen Coaching-Termin hat, legt das Klassenlehrerteam fest.