Gestern war es endlich so weit – das RGW durfte 101 neue Fünftklässler bei sich begrüßen. Die Jahn-Halle war auch in diesem Jahr gut gefüllt mit Eltern, Geschwistern, Großeltern, Freunden und Bekannten, die an der Einschulungsfeier des Remstal-Gymnasium teilgenommen haben.

Vor den Jüngsten am RGW liegt eine achtjährige Reise, deren Ziel, das Abitur, für den ein oder anderen noch kaum greifbar ist, so der Schulleiter Herr Wenzke. Aber wie bei einer Urlaubsreise, seien die Vorfreude und Neugierde groß. Doch „plötzlich ein Stau, ein Anstehen an der langen Schlange am Flughafen, zähes Warten“, mit dieser Metapher verdeutlichte Herr Wenzke den Fünftklässlern und ihren Familien, dass es auch anstrengende Momente auf der Reise durch die Sekundarstufe bis zum Abitur geben wird.

Auch Lisanne Neubert (J2), die einzige junge Frau unter unseren noch amtierenden Schulsprechern, bestätigte dies. „Sicherlich, es ist nicht immer einfach. Aber wir haben am RGW auch viel Spaß, beim Lernen und auch außerhalb.“ Schließlich appellierte sie an das Engagement der aufmerksamen Zuhörer. Die SchülerMitVerantwortung lebt davon, dass sich auch die Jüngsten für ihre Belange einsetzen, sei es bei der Organisation der Unterstufendisco, eines Kinoabends oder völlig neuer Ideen für den Unterstufenausschuss.

 

Dass es am RGW mehr gibt als stures Lernen, bewies eine 6. Klasse gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Frau Scheirle. Bei uns am RGW sticht nicht nur ein kleiner grüner Kaktus hervor, sondern auch das AG Angebot.

Einen weiteren Einblick in dieses bot die Tanz-AG von Frau Merz. Einige Zuschauer wippten begeistert im Rhythmus des französischen Raps mit, die Tanz AG erntete zurecht großen Beifall.

 

Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für unsere Neuen und deren Klassenlehrer*innen Frau Widmann und Frau Piltz (5a), Frau Vosseler und Herr Arnold (5b), Frau Selch und Herr Willfahrt (5c) und Frau Schäfer und Herr Balmer (5d).

 

Die gesamte Schulgemeinschaft des RGW heißt euch alle herzlich willkommen und wünscht euch nach den Kennenlerntagen am Dienstag und Mittwoch einen guten Start in die Zeit am RGW!