Berichte von Jugend trainiert für Olympia

RP Finalsieger Tennis

Auch in diesem Jahr glänzte unsere JtfO Tennis-Mannschaft beim RP-Finale!

Das Remstalgymnasium Weinstadt meldete dieses Schuljahr sieben
Schulmannschaften bei der Mit Mach Aktion "Jugend trainiert für Olympia" für
die Wettbewerbe WK 1 bis WK 4 an.
Es spielten mit bei
WK1/2 männlich Tom Große,  Jannik Singer, Yannick Kinzler, Carl Kemmerich
und Leon Hahr - Platzierung im Halbfinale ausgeschieden.
WK 1/2 weiblich Dajana Abadzic, Maxine Merz, Maya Scheller, Rike
Kemmerich -  Platzierung 1. Runde ausgeschieden.
WK 3 männlich Tom Große, Luis Schneck, Tim Jakob, Ben Harrer -
Platzierung 3. Runde ausgeschieden.
WK 3 weiblich Melanie Riedel, Ellen Rupp, Romy Aubele und Hanna-Marie
Taylor - Platzierung 1. Runde ausgeschieden.
WK 4 gemischte Mannschaften: 
      3. Mannschaft mit Tennis AG mit Lenny Madic`, Sarah Riedel, Jette
Rupp, Neil Herrmann und Mads Kämper.
      2. Mannschaft mit Paul Zimmermann, Julius Kary, Ilias Ben Ammer,
Valentin Glas
      1. Mannschaft steht als Regierungspräsidiumsfinalist fest -
GRATULATION an die Spieler/innen, die 6:0 Siege gegen Gymnasium Plochingen,
Salier-Gymnasium Waiblingen und DOG Bad Mergentheim gespielt haben. Gegen
die Merz Schule Stuttgart gab es ein 4:2 Sieg.
Abadzic Dajana 
Hahr Luc     
Birkmann Fynn 
Singer Luca     
Kemmerich Nick 
Jakob Tim         

Handballmädels super erfolgreich

Am 11.04.2018 waren 13 Mädels des Remstalgymnasiums Weinstadt in Spaichingen zum Landesfinale der Jahrgänge 2005 und jünger. Dort traten sie für das Regierungspräsidium Stuttgart gegen die Vertreter der Regierungspräsidien Tübingen (Rupert-Neß-Gymnasium Wangen), Karlsruhe (Gymnasium Walldorf) und Freiburg (Gymnasium Spaichingen) an.

 

Die Spielrinnen des RGW eröffneten das Turnier direkt gegen den Gastgeber und starteten erfolgreich ins erste Spiel, das sie 11:5 gewannen. In diesem Spiel war den Spielerinnen die Anspannung anzumerken, aber mit unbedingtem Willen zum Sieg und hochkonzentriert gelang ein optimaler Start in das Turnier. So eröffnete sich nach zwei Stunden Pause im nächsten Spiel gegen das Gymnasium Waldorf die Chance, mit einem Sieg im Rennen um den Titel zu bleiben. Walldorf hatte das erste Spiel unentschieden gespielt und galt als etwas stärkerer Gegner. Mit dem Selbstvertrauen des Siegs aus dem ersten Spiel und variablem offensivem Spiel gewannen die Spielerinnen des RGW auch dieses Spiel mit 12:8. Die Freude war riesig, konnte man mit dieser Ausgangsposition im letzten Spiel doch alles klar machen. Trainer Thomas Schott war zufrieden mit seinen Spielerinnen und war ebenso begeistert wie alle Eltern und Begleitlehrer, die dabei waren. In der Pause zwischen dem vorletzten und letzten Spiel joggten die Mädels zwei Runden um die Halle um fit für das letzte Spiel gegen das Rupert Gymnasium – Wangen zu sein. Nach einer kurzen Teambesprechung ging die Mannschaft entschlossen in das entscheidende Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner. In den ersten Minuten fiel schon das erste Tor für das RGW. Die Spielerinnen arbeiteten in der Abwehr gut gegen die wurfgewaltigen Allgäuerinnen und in der Offensive gelang es den RGWlerinnen immer wieder sich durchzusetzen. So blieb die Mannschaft immer in Führung und gewann das Spiel um den Landesmeister mit 16:7! Alle waren begeistert, jubelten und skandierten: „ Landesmeister RGW“.

 

Für das RGW traten an:
Lara Roll, Annika Walz, Lara Stiebing, Melina Oesterle, Lea Johansen, Nathalie Lumm, Alina Jöckel, Melanie Schneider, Franka Schott, Lotta Gräter, Ida Widmann, Fiona Kämpf und Finia Siegle, Trainer: Thomas Schott, Betreuende Lehrerin : Simone Widmann.

Von Fiona Kämpf RGW 5d

JtfO Fußball WK III: RGW setzt sich im Rems-Murr-Kreis durch

20.04.2018 – Das Remstal-Gymnasium könnte sich in der Wettkampfklasse 3 (2004und jünger) in der Sportart Fußball im Rems-Murr-Kreis als beste Schulmannschaft durchsetzen.
Im Kreisfinale am heutigen Freitag setzten sich unsere Jungs mit 7 Punkten aufgrund der besseren Tordifferenz.
Eine geschlossene und konzentrierte Mannschaftsleistung führte gegen physisch sehr robuste Gegner bei sommerlichen Temperaturen zum Erfolg.
Die Ergebnisse:
Salier-Gymnasium Waiblingen – RGW 0:0
RGW – Friedensschule Neustadt 3:1
BIZE Rudersberg – RGW 0:5
Besonderer Dank gilt unserem eefolgreichen Trainer Florian Layer (7.Klasse)
In der kommenden Runde trifft das RGW im Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart (Di., 15.05.2018) auf die Gewinner der anderen Kreise im Gebiet des Regierungspräsidiums.
Durchführung und Bericht: Herr Cinquemani

SMV-Fußballturbier am RGW

26.01.2018 – Bei diesjährigen Fußballturnier der SMV für die Klassenstufen 5-7 könnten sich die Fußballexperten miteinander im Wettbewerb messen.
Die Resonanz war enorm und wie immer kamen alle Teilnehmer auf ihre Kosten.
Nicht nur die Gewinnermannschaft könnte sich über ein kleines Präsent freuen.
Neben dem Wettbewerb konnte man auch Bekanntschaften über die Klassenstufe hinweg knüpfen.
Die SMV freut sich auf das kommende Turnier im nächsten Schuljahr.

Durchführung und Bericht:
SMV Sportausschuss / Cin

Jugend trainiert für Olympia – RGW leider ausgeschieden

Jugend trainiert für Olympia – RGW leider ausgeschieden

24.11.2017 – Die Mannschaft des RGW in der Wettkampfklasse 2 (Jahrgänge 2002-2004) ist beim Vorrundenturnier in Waiblingen leider ausgeschieden.

Obwohl die Mannschaft über alle Positionen sehr gut besetzt war gelang es nicht, die vorhandene Qualität in den Spielen abzurufen. Dazu kam eine sehr schwache Effizienz im Torabschluss. So unterlag man gleich zu Beginn der deutlich unterlegenen Mannschaft aus Neustadt mit 0:1. Und dies, obwohl man die deutlich überlegene Mannschaft mit zahlreichen Torchancen war.

Auch gegen das Salier-Gymnasium Waiblingen reichte es letztlich nur zu einem Unentschieden. Im letzten Spiel machten sich die hohe Belastung und das Verletzungspech bemerkbar. Gegen das Lessing-Gymnasium Winnenden war das RGW mit 0:5 deutlich unterlegen.

Außer Konkurrenz spielte die Mannschaft aus Alfdorf, da nur 9 Spieler zur Verfügung standen.

Die Ergebnisse des RGW:

RGW – Schlossgartenschule Alfdorf 7:2

Friedensschule Neustadt – RGW 1:0

Salier-Gymnasium Waiblingen – RGW 2:2

RGW – Lessing-Gymnasium Winnenden 0:5

 

Durchführung und Bericht: Herr Cinquemani

JtfO Fußball WK 3: RGW im Kreisfinale

15.11.2017 – Die Fußballer des RGW sind in der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2004-2006) ins Kreisfinale eingezogen. Beim Ausscheidungsturnier in Fellbach erreichte man souverän den zweiten Platz. Trotz sehr schlechter Witterungsverhältnisse konnte eine sehr ansprechende Leistung auf dem Platz umgesetzt werden. Nur gegen die erstplatzierte Mannschaft aus Rudersberg musste man sich unglücklich geschlagen geben.

Das Kreisfinale findet im Frühjahr 2018 statt.

Die Ergebnisse:

GSG Schmiden – RGW 0:4

RGW – Schulzentrum Rudersberg 0:1

Limes-Gymnasium Welzheim – RGW 0:2

Zeppelinschule Fellbach – RGW 0:3

 

Durchführung und Bericht: Herr Cinquemani

 

JtfO: Schwimmer erreichen das Landesfinale

Schwimmer des RGW erreichen das Landesfinale

Die Schwimmauswahl (männlich) des Remstalgymnasiums Weinstadt hat sich durch den ersten Platz im Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart am 01.02.2017 einen Startplatz im Landesfinale des Wettberwerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gesichert. Im „Aquatoll“ in Neckarsulm musste man sich gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Neben dem RGW wollten drei weitere Mannschaften der gleichen Wettkampfklasse (WK II, männlich) den Sieg erringen und sich damit das direkte Ticket für das Landesfinale sichern: Das Otto-Hahn-Gymnasium aus Ostfildern, das Hellensteingymnasium aus Heidenheim sowie die Kaufmännische Schule Bad Mergentheim. Mit einer über alle Disziplinen addierten Gesamtzeit von 10:58,8 Minuten behaupteten sich unsere Jungs vor dem Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern (11:15,2 Minuten) auf Platz 1.

Im Landesfinale trifft das RGW als Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart auf die Sieger der Regierungspräsidien Karlsruhe, Freiburg und Tübingen. Komplettiert wird das 5er-Feld durch die schnellste zweitplatzierte Mannschaft aller vier Bezirke.

Dank und Anerkennung für eine überragende sportliche Leistung und mannschaftliche Geschlossenheit geht an: Liam Weber, Thorben Schey, Colin Wornath, Carl Pfeifer, Patrick Walter, Matthäus Jarzabek, Joshua Thiemicke, Lukas Pietsch, Moritz Schumann, Tim Arbogast und Luis Weber.

Durchführung und Bericht: Herr Cinquemani

Der TVB 1898 am RGW (Teil 2)

Nachdem bereits Ende November die Klassenstufen 9-12 in den Genuss eines Handballtrainings mit Bundesligaprofis des TVB 1898 Stuttgart kamen, war es am Mittwoch, 14.12.2016, wieder soweit. Diesmal für die Klassen 5-8.

Die beiden Profis Linus Mathes und Tobias Schimmelbauer gestalteten für insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Trainingsprogramm über 90 Minuten. Neben der besonderen Erfahrung eines Trainings mit Profis mangelte es nicht an Spaß. Auch für Fragen standen die beiden Profis jederzeit zur Verfügung.

Am Ende gab es neben einem Gruppenfoto auch Autogramme und zahlreiche weitere kleine Präsente für die begeisterten Kinder und Jugendlichen. Teilweise wurde die Gelegenheit auch für ein persönliches Erinnerungsfoto genutzt.

Dank gebührt dem TVB 1898 Stuttgart, insbesondere den beiden Spielern Linus Mathes und Tobias Schimmelbauer für das Engagement an diesem tollen Abend. Dank auch an die SG Weinstadt für die freundliche Überlassung der Halle.

Durchführung und Bericht: Frau Walz / Herr Cinquemani

IMG_0149IMG_0149

Kreisfinale der Schwimmer

JtfO Schwimmen: RGW siegt im Rems-Murr-Kreis
05.12.2016 – In der Wettkampfklasse II/männlich (Jahrgänge 1998 und jünger) fand an diesem Mittwoch im Wonnemar (Backnang) das Kreisfinale der Schwimmer statt.
Das RGW erzielte den 1.Platz im Rems-Murr-Kreis und nimmt somit am Finale des Regierungspräsidiums Stuttgart teil.
Großer Dank gebührt der Mannschaft für diese tolle Leistung:
Philipp Bauer, Moritz Schumann, Leon Hirt, Joshua Thiemicke, Carl Pfeifer, Thorben Schey, Lennart Schneider und Liam Weber.

Durchführung und Bericht: Hr.Cinquemani

gruppenfoto