Adventskonzerte

 

Die traditionellen Advents- und Weihnachtskonzerte des Remstal-Gymnasiums stehen wieder vor der Tür

 

Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 19 h findet in der katholischen Kirche St. Andreas in Endersbach das Adventskonzert der Unterstufenensembles statt. Der Stimmbildungschor unter der Leitung von Uta Scheirle wird ein- und mehrstimmige Stücke zu Gehör bringen, u.a. ein geistliches Konzert von Andreas Hammerschmidt.
Auch das Unterstufenorchester unter der Leitung von Eva Kleinheins wird in barocken Weihnachtssätzen die Hörer zum Innehalten in der geschäftigen Adventszeit ermutigen.
Erstmals wird sich auch die am Remstal-Gymnasium neu eingerichtete Gesangsklasse mit adventlichen Stücken öffentlich vorstellen.

Am Dienstag, den 18. und Mittwoch, den 19. Dezember 2018 jeweils um 19.30 h werden dann in der Katholischen Kirche St. Michael in Grunbach die Weihnachtskonzerte der Klassen 8-12 stattfinden.

Auch hier dürfen sich die Zuhörer durch den vollen Klang des großen Chores, der von Eltern und Lehrern verstärkt wird, und dem großen Orchester und den Gesangssolisten innerlich auf Weihnachten einstimmen lassen. Auf den Probentagen Anfang Dezember in Schloss Weikersheim wird das Programm fleißig einstudiert: neben Werken von Händel, Stamitz und Gabrieli wird die „Missa Romantica“ von Ulrich Harbecke erklingen.

Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen – der Eintritt ist frei.

Bericht: Weihnachtskonzert der Unterstufe

Am Mittwoch, den 9.12.15 fand um 19Uhr das Weihnachtskonzert des Unterstufenorchesters, der Guitar Beats und des Stimmbildungschors (Klasse 5-7) in der Katholischen Kirche St. Andreas in Endersbach statt.

WeihnachtskonzertDas weihnachtliche Programm war bunt gemischt und bot dem Publikum von klassischen bis modernen Stücken eine spannende Abwechslung. Aber nicht nur die musikalischen Darbietungen überzeugten in ihrer Vielfalt, sondern auch die Musiker selbst. Neben rhythmischen Gitarrenklängen waren klassische Orchesterinstrumente zu hören, neben dem Chor auch einige Solostimmen. Zudem gab es ein Orgel- und Harfensolo und Sprechbeiträge mit festlichen Gedichten.
Unter der Leitung von Silvia Kelch, Eva Kleinheins und Uta Scheirle bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler sehr engagiert und mit Spaß an einigen Probentagen vor. Das Ergebnis war dementsprechend begeisternd und sorgte für eine schöne weihnachtliche Atmosphäre. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt, am Ende herrschte tosender Applaus. Ein herzlicher Dank geht an die Leiterinnen der Musik-AGs, an alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler, alle Solisten und an die Kirchenleitung, die das passende Umfeld für das gelungene Weihnachtskonzert ermöglichte.