Fußball-AG

Die Fußball-AG findet montags in der  7./8. Stunde in der Turnhalle statt und wird von Herrn Cinquemani geleitet.

Termin:

Montag 13.00 bis 14.30 (7./8. Stunde)

Absprachen wg. Mittagsschule möglich

Ort:

Turnhalle

Lehrer:

Herr Cinquemani

JtfO Fußball: Das Remstalgymnasium steht im Kreisfinale

16.11.2016 – Die Spieler der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003-2005) haben beim Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO) heute in Fellbach den zweiten Platz errungen und stehen somit im Kreisfinale. Das Turnier fand bei sehr regnerischem Wetter im Max-Graser-Stadion in Fellbach statt.

Das Remstalgymnasium Weinstadt (RGW) und das Burggymnasium Schorndorf trennten sich in der ersten Partie 1:1 unentschieden. Den Schorndorfern gelang aus dem Spiel kein Treffer. Lediglich ein unnötiger Foulelfmeter konnte zum Ausgleich verwandelt werden.

Im zweiten Spiel mussten unsere Jungs gegen die Mannschaft des BIZE Weissach eine Niederlage verkraften. Völlig unnötig geriet man mit 0:1 in Rückstand. Das RGW dominierte Spiel und Gegner. Folgerichtig drehte man die Partie und führte zwischenzeitlich mit 2:1. In der zweiten Halbzeit lud man den Gegner zu den Toren förmlich ein. Mit 2:3 ging die Partie an das BIZE in Weissach.

Um ins Kreisfinale einziehen zu können mussten im letzten Spiel drei Punkte eingefahren werden. Die Zeppelinschule Fellbach spielte gegen das BIZE Weissach immerhin 1:1 unentschieden. Es handelte offenbar um einen starken Gegner. In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften zahlreiche Chancen. Starke Paraden beider Torhüter und das Aluminium verhinderten etliche Chancen auf beiden Seiten. Mit 1:1 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte spielte das RGW wie entfesselt auf und erzielte Tore wie am Fließband. 6:1 stand es am Ende einer Halbzeit, die als Maßstab für zukünftige Begegnungen dienen sollte.

Insgesamt wurden im Aufbauspiel viele unnötige Fehler gemacht und das Team vom RGW ließ deshalb Punkte beim Gegner. Vor allem in den ersten beiden Spielen wurde das Offensivspiel in den zweiten Halbzeiten vernachlässigt. Trotzdem wurde durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ein Ausscheiden verhindert und das RGW steht insgesamt verdient im Kreisfinale. Dort hat das RGW alle Karten in der Hand. Wie die letzte Partie gezeigt hat ist ein gutes Abschneiden bei hoher Konzentration von der ersten bis zur letzten Minute durchaus möglich.

 

Die Ergebnisse unserer Mannschaft:

Burggymnasium Schorndorf – Remstalgymnasium Weinstadt 1:1

Remstalgymnasium Weinstadt – BIZE Weissach 2:3

Remstalgymnasium Weinstadt – Zeppelinschule Fellbach 6:1

 

Unsere erfolgreichen Fußballer

Unsere erfolgreichen Fußballer

Jugend trainiert für Olympia – Remstalgymnasium erreicht zweiten Platz auf Kreisebene

In der Wettkampfklasse III (männlich) hat die Auswahl des Remstalgymnasiums Weinstadt (RGW) am 26.03.2015 in Waiblingen auf Kreisebene einen hervorragenden zweiten Platz erreicht. Chancen auf ein Ticket für das Bundesfinale in Berlin hat weiterhin nur die Erstplatzierte Mannschaft.

Im ersten Spiel setzte sich das RGW gegen die mit Spielern des VfB Stuttgart und den Stuttgarter Kickers bestückte Mannschaft der Zeppelinschule Fellbach (Hauptschule) durch. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung stand es in einem packenden Spiel 0:0. Also musste das Elfmeterschießen entscheiden. Hier waren starke Nerven gefragt. 4:4 stand es, nachdem 5 Schützen der beiden Mannschaften angetreten waren. So ging es ins 1 gegen 1 und unsere Mannschaft hatte nach insgesamt 8 Schützen das glücklichere Ende auf ihrer Seite.

Im Finale traf man auf die Auswahl des „Bildungszentrums Weissacher Tal“ (kurz: BIZE), die sich im ersten Spiel gegen die Reinhold-Nägele-Realschule Weinstadt durchgesetzt hatte. Die Partie gegen den körperlich sehr überlegenen Gegner konnte unsere Mannschaft nur in den ersten Minuten offen halten. Die physischen Unterschiede führten zu einer sehr zügigen Dominanz des Gegners und folgerichtig geriet das RGW schnell in Rückstand. Obwohl einige Torchancen herausgespielt wurden war das Ergebnis am Ende mit 5:0 deutlich.

Trotz dieser Niederlage und dem damit verbundenen Ausscheiden aus dem Wettbewerb können unsere Fußballer stolz auf die geschlossene Mannschaftsleistung und den zweiten Platz sein. Wir freuen uns auf einen neuen Anlauf im kommenden Schuljahr!