Süßer die Glocken nie klangen – Einladung zu den Weihnachtskonzerten

 

Weihnachtskonzerte des Remstal-Gymnasiums Weinstadt

 

Mittwoch 13. Dezember 2017 um 19 Uhr,

Kath. Kirche St. Andreas in Endersbach,

Musik-AGs der Klassen 5-7

 

Dienstag 19. Und Mittwoch 20. Dezember 2017 jeweils um 19.30 Uhr,

Kath. Kirche St. Michael in Remshalden-Grunbach,

Chor und Orchester der Klassen 8-12

 

 

Am Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19 Uhr laden das Unterstufenorchester und der Stimmbildungschor der Klassen 5 – 7 unter der Leitung von Eva Kleinheins und Uta Scheirle in die Kath. Kirche St. Andreas in Endersbach ein.

Es werden Advents- und Weihnachtslieder und weihnachtliche Stücke sowohl vom Chor als auch vom Orchester vorgetragen. Lassen Sie sich diese Einstimmung in die Adventszeit nicht entgehen! Die Schüler haben fleißig geübt und es ist eine große Freude sie zu sehen und zu hören!

Die Schülerinnen und Schüler des Unterstufenorchesters und der Stimmbildungschor freuen sich über zahlreiche Zuhörer!

Der Eintritt ist frei.

 

 

Im Mittelpunkt der Weihnachtskonzerte des Chores und des Orchesters der Klassen 8 – 12 am Dienstag, den 19. und Mittwoch den 20. Dezember 2017 steht das wunderbar spätromantisch klingende „Oratorio de Noël“ (Weihnachtsoratorium) von Camille Saint-Saëns für Solisten, Chor, Harfe, Orgel und Orchester und vier Sätze aus „A Ceremony Of Carols“ von Benjamin Britten für Chor und Harfe. Das Orchester spielt außerdem das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli.

Zur Vorbereitung werden die Schülerinnen und Schüler wie immer im November drei Tage lang auf Schloss Kapfenburg proben und die Vorfreude ist entsprechend groß! Lassen Sie sich diese innerliche Vorbereitung auf Weihnachten nicht entgehen. Das musikalische Niveau, der zum großen Teil schon jahrelang den Musikzug besuchenden Schüler, ist sehr hoch. Es ist ein Genuss für Ohren und Augen den jungen dynamischen Menschen zuzuhören und zuzuschauen.

Die Leitung haben Eva Kleinheins und Martin Callenius.

Die Konzerte finden in der Kath. Kirche St. Michael in Grunbach statt, Beginn ist 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Ankündigung der Weihnachtskonzerte

Weihnachtskonzerte des Remstal-Gymnasiums Weinstadt

 

Mittwoch 7. Dezember 2016 um 19 Uhr,

Kath. Kirche St. Andreas in Endersbach,

Musik-AGs der Klassen 5-7

 

Mittwoch 14. und Donnerstag 15. Dezember 2016 jeweils um 19.30 Uhr,

Kath. Kirche St. Michael in Remshalden-Grunbach,

Chor und Orchester der Klassen 8-12

 

 

Am Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 19 Uhr laden das Unterstufenorchester und die Stimmbildungschor der Klassen 5 – 7 unter der Leitung von Eva Kleinheins und Uta Scheirle in die Kath. Kirche St. Andreas in Endersbach ein.

Es werden Advents- und Weihnachtslieder und Stücke sowohl vom Chor als auch vom Orchester vorgetragen. Lassen Sie sich diese Einstimmung in die Adventszeit nicht entgehen! Die Schüler haben fleißig geübt und es ist eine große Freude sie zu sehen und zu hören!

Die Schülerinnen und Schüler des Unterstufenorchesters und der Stimmbildungschor freuen sich über zahlreiche Zuhörer!

Der Eintritt ist frei.

 

 

Im Mittelpunkt der Konzerte des Chores und des Orchesters der Klassen 8 – 12 am Mittwoch, den 14. und Donnerstag, den 15. Dezember 2016 steht das festliche „Magnificat“ von Antonio Vivaldi, ein Höhepunkt seiner geistlichen Musik. Der Chor singt außerdem die Motette „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Ein weiterer musikalischer Leckerbissen wird das „Brandenburgische Konzert Nr. 4“ von J. S. Bach sowie das „Rondo aus dem Es- Dur Hornkonzert“ von Mozart sein. Als Solisten spielen Tabea Kuch, Violine, Janina Patzer und Marie Wiedenmann, Flöten, und Stefanie Koch, Horn. Zur Vorbereitung werden die Schülerinnen und Schüler im November drei Tage lang auf Schloss Kapfenburg proben und die Vorfreude ist entsprechend groß! Die Leitung haben Eva Kleinheins und Martin Callenius.

Die Konzerte finden in der Kath. Kirche St. Michael in Grunbach statt, Beginn ist 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

 

Ankündigung Sommerkonzert 2016

Am Mittwoch, 29. und Donnerstag, 30. Juni 2016 jeweils um 18.30 Uhr werden vier der fünf Musik-AGs beim alljährlichen Sommerkonzert ein buntes, unterhaltsames und beeindruckendes Programm präsentieren.image

Sinfonisch, klangvoll in voller Besetzung mit Blech-, Holzbläsern, Streichern und Schlagwerkern wird dieses Jahr das Orchester der Klassen 8 – 12 unter der Leitung von Eva Kleinheins den Zuhörer in die Welt der großen Musik entführen. Auf dem Programm steht das Werk „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Freuen Sie sich auf ein intensives und eindrückliches Erlebnis!

Vom Unterstufenorchester der Klassen 5 – 7, ebenfalls unter der Leitung von Eva Kleinheins, werden unter anderem Stücke von Händel vorgetragen. Das Unterstufenorchester war Anfang Juni 2016 hierfür fleißig auf den Probentagen im Haus Lutzenberg üben! Die Freude am Musizieren und der Feuereifer werden ohne Zweifel mitreißend werden.

Der Stimmbildungschor der Klassen 5 – 7 wird unter Leitung von Uta Scheirle das Programm präsentieren, das bereits vor drei Wochen bei den Schulchortagen in Bühl / Schwarzwald zu hören war: „Frankreich, Baden und Schwaben – einige lokale Spezialitäten“ – unter diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches und pfiffiges Programm erarbeitet, das den Fokus ganz auf die drei genannten Regionen richtet. So werden neben drei Titeln aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ auch ganz eigene Bearbeitungen von Operette und Volkslied stehen, die zum Schmunzeln und Genießen einladen.

Der Chor der Klassen 8 – 12 präsentiert Chorfassungen von Highlights aus dem Erfolgsmusical „CAN CAN“ von Cole Porter. Ort der Handlung ist Frankreich und das Paris der Jahrhundertwende. Dabei werden die Sängerinnen und Sänger von einem Trio mit Klavier, Bass und Schlagzeug unterstützt und befeuert. Die Leitung hat Martin Callenius.

Es ist immer wieder ein außergewöhnliches Ereignis, die Schüler von klein bis groß, am Instrument oder singend zu erleben. Das hohe Niveau der musikalischen Darstellung entsteht nicht zuletzt durch das am Remstal-Gymnasium schon lange bestehende Musikprofil, welches die Schüler ab Klasse 6 wählen können.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Bericht über das Weihnachtskonzert in der WKZ

WKZ201512xx

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung, Dezember 2015

Kommende Konzerte

Im Moment wird folgendes Programm für die Sommerkonzerte 30. Juni und 1. Juli 2015, die jeweils 19:30 in der Aula des RGW stattfinden, geprobt:

Pablo de Sarasate: Navarra op. 33 für 2 Violinen Solo mit Orchester
Mozart: Flötenkonzert D-Dur, 1. Satz Allegro aperto

Solistinnen sind:
Violinen: Sarah Bergmann J2 und Tabea Kuch 10a
Flöte: Davina Kuhnle J2